Filter zirkular nisi

Die besten zirkularen Filter: Polarisationsfilter CPL, ND, UV, Vario ND und mehr

Zirkularfilter sind ein Muss für jeden Fotografen. Wenn man zum ersten Mal einen Polfilter (oder CPL-Filter) verwendet, scheint es wie Magie zu sein. Genau wie der Effekt, der bei einer Langzeitbelichtung mit einem ND-Filter entsteht und süchtig machen kann. Während sich viele Fotografen für das quadratische System in seinen verschiedenen Formaten entscheiden, verwenden andere weiterhin zirkuläre Filter, weil sie es für ihre Zwecke für sinnvoll erachten. Wenn Sie noch vor der Entscheidung stehen, welches System Sie kaufen sollen, empfehlen wir Ihnen diesen Beitrag über die Auswahl des besten NiSi-Systems für Ihre Ausrüstung zu lesen.

In diesem Blogeintrag werden wir Sie durch die Palette der NiSi-Rundfilter führen, Innovationsführer seit mehr als 15 Jahren, Spitzenreiter in Qualität, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit. Beginnen wir mit den wichtigsten Merkmalen, die unsere Zirkulationsfilter kennzeichnen.

Wichtigste Merkmale von zirkularen Filtern

Rundfilter werden direkt auf das Objektiv geschraubt, ohne dass weitere Adapter für das Frontgewinde Ihres Objektivs erforderlich sind. Wenn Ihr Objektiv nicht über diese Möglichkeit verfügt, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen oder uns um Rat zu fragen. Schauen Sie auf Ihrem Objektiv (oder im Handbuch) auf dem Tubus oder der Vorderseite nach, dort finden Sie den Durchmesser des Frontgewindes. In der Regel zwischen 49 und 82 mm, und wählen Sie dann einen Filter mit einem Durchmesser, der dem des Frontgewindes Ihres Objektivs entspricht.

Beste Rundfilter: Polarisator CPL, ND, UV, Vario ND und mehr

Was es zu beachten gilt

Die Fotografie ist ein fantastisches Hobby, mit dem Sie unvergessliche Momente festhalten können und, im Falle der Landschaftsfotografie, in vollen Kontakt mit der Natur kommen. Sowohl eine kompakte spiegellose Kamera als auch eine DSLR Kamera verfügen über Linsen, die mit optischem Glas und den besten Technologien arbeiten, um Ihre Aufnahmen so scharf wie möglich zu machen. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, fotografische Filter zu verwenden, die mindestens die gleiche Qualität wie Ihr Objektiv haben, und mit NiS-Filtern können Sie sicher sein, dass der Filter die gleiche oder eine höhere Auflösung als das von Ihnen verwendete Objektiv hat.

Wir sprechen über die optische Qualität des Glases, die wichtig ist, nicht über den Glasstyp B270 oder ähnliches, sondern über echtes optisches Glas für Präzisionsanwendungen wie unser NiSi Glas. Wir erwähnen hier nicht Harzfilter, die eigentlich keinen Grund haben, verwendet zu werden.

Die Beschichtung des Glases ist von entscheidender Bedeutung, denn sie macht den Filter wasserabweisend, widerstandsfähig gegen Streulicht und reduziert unerwünschte Reflektionen drastisch. Außerdem führt eine hochwertige Beschichtung nicht zu starken Farbdominanten.

Natürlich sind neben dem Produkt auch der Service, die Garantie und die allgemeine Qualität der Marke sehr wichtig. Mit NiSi haben Sie das Vertrauen des Marktführers, der von Hunderttausenden von Fotografen auf der ganzen Welt ausgewählt wurde.
Finden Sie heraus, warum Sie NiSi auswählen sollten.

Zirkularer Polarisationsfilter (CPL)

Der Polarisationsfilter (PL) ist einer der am häufigsten verwendeten Filter in der Fotografie. Dank der Fähigkeit, das reflektierte Licht, das durch ihn hindurchgeht, zu reduzieren, können Sie die Reflexionen auf der Szene (von nicht-metallischen Oberflächen) kontrollieren. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig und reichen von der Beseitigung von Spiegelungen auf Glas und Gewässern bis hin zur Erhöhung der Sättigung des Himmels, des Laubes und so weiter.

Im NiSi-Katalog finden Sie den CPL-Filter, der für Sie geeignet ist. Der Multi Coated PRO Nano HUC C-PL Filter, der Enhance (Landscape) Ti-Frame Polariser (Titanium Structure) CPL und der Natural Pro Nano CPL Polariser.
Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel über unsere Polfiltertypen.

Achtung: Der Polarisationsfilter muss „gezähmt“ werden, d. h. bei sehr weitwinkligen Objektiven und/oder bei klarem Himmel können dunkle Bereiche auftreten und wie Lichthöfe aussehen. Das ist völlig normal, denn dieser Effekt bedeutet, dass der CPL von hoher Qualität ist (aufgrund der stärkeren Polarisation). Um dies zu beheben, drehen Sie den CPL einfach, um die richtige Position zu finden, oder verwenden Sie ihn in einer solchen Situation nicht, Sie haben viele andere Möglichkeiten.
Lesen Sie diesen Artikel, um die Verwendung des CPLs besser zu verstehen.

Zirkulare Neutraldichtefilter (ND)

Zusammen mit dem Polfilter ist der ND-Filter definitiv das wichtigste Werkzeug in der Tasche des Fotografen. Dank der Neutraldichte-Beschichtung absorbieren diese Filter einen bestimmten Prozentsatz des Lichts und ermöglichen es, die Belichtungszeit zu verlängern oder selbst bei hellem Tageslicht große Blendenöffnungen zu verwenden. Sie sind daher sowohl in der Fotografie (Landschaft, Straße, Porträt, Veranstaltungen usw.) als auch bei Videoaufnahmen nützlich, bei denen die Verschlusszeit im Allgemeinen niedrig gehalten werden muss (z. B. 1/50 bei 24 fps, 1/120 bei 60 fps usw.)

Bei Weitwinkelobjektiven empfiehlt es sich, jeweils nur einen Einschraubfilter zu verwenden, um V

Zirkulare ND-Filter sind mit fester Lichtabsorption erhältlich und sind die genauesten und hochwertigsten Filter in diesem Bereich.
Erfahren Sie hier mehr über ND-Filter.

Es gibt auch variable NDs, bei denen Sie die Lichtabsorption zwischen verschiedenen Werten variieren können. In diesem Fall ist es wichtig, einen niedrigeren Wert zu wählen, da die variablen NDs eigentlich zwei gepaarte Polfilter sind und selbst die besten NiSi Vario NDs physikalisch nicht die Leistung und Genauigkeit eines unveränderlichen NDs erreichen können.
Erfahren Sie hier mehr über variable ND-Filter.

Wenn Sie mehrere Filter wie ND, GND und Polarisationsfilter zusammen verwenden möchten, insbesondere in der Landschaftsfotografie, empfehlen wir Ihnen, die Welt der rechteckigen Filter besser kennen zu lernen.

Zirkularer Natural Night Filter

Das Fotografieren bei Nacht hat einen großen Reiz, aber oft sind die Farbtöne nicht das, was man erwartet, und selbst wenn man den Farbton und den Weißabgleich korrigiert, erhält man enttäuschende Fotos. NiSi hat den Natural Night Filter erfunden und patentiert, von dem es im Laufe der Zeit nur wenige erfolgreiche Nachahmungen gab, und der es Ihnen ermöglicht, die Nachtfotografie auf eine andere Art zu genießen.

Erfahren Sie mehr über den NiSi Natural Night Filter:

Zirkulare Black / White Mist Filter

„Diffusionsfilter“ werden in vielen Filmproduktionen als unverzichtbar angesehen, um bestimmte Effekte zu erzielen oder einfach nur, um das Licht weicher zu machen oder das Auftreten von Flecken auf der Haut des Modells zu reduzieren, was besonders bei Nahaufnahmen nützlich ist, bei denen die moderne Technologie sehr scharfe Bilder erzeugen kann. Es gibt zwei Arten von “Mist Diffusion Filtern”, NiSi bietet alle Varianten als Schraubfilter und als Steckfilter in 4×5.65″ oder 6.6×6.6″ an. Mehr Infos zu unseren Mist Filtern finden Sie hier.

Zirkularer Allure Streak Filter

Ein Filter, der häufig zur Simulation des „anamorphotischen Streifens“ auf Videos und Fotos verwendet wird. Dank der Natürlichkeit des Effekts, der in der Nachbearbeitung nicht reproduziert werden kann, können Sie Ihren Videos und Fotos einen einzigartigen Effekt verleihen. Erfahren Sie mehr über den Allure Streak-Filter.

Kontaktieren Sie uns für Fragen, Wünsche und Anregungen.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 3% Willkommensrabatt bei einem Kauf*!

    Kein Spam, versprochen. Gelegentlich senden wir Mitteilungen über Werbeaktionen, Fotokurse, Neuigkeiten und NiSi-Veranstaltungen.
    *Sie erhalten automatisch den Rabattcode, gültig für einen Kauf (nicht wiederverwendbar und nicht kumulativ).