Daniel Schuhmacher ist fokussiert auf die Landschafts- und Wildlife Fotografie. Ob im heimischen Wald, in Portugal oder Afrika, Daniel ist nicht nur ein leidenschaftlicher Landschaftsfotograf, er begeistert auch mit seinen beeindruckenden Tieraufnahmen. Dabei zeigt er uns nicht nur Aufnahmen mit langen Brennweiten, sondern nutzt seine Erfahrungen in der Landschaftsfotografie um beides zu kombinieren. So entstehen einzigartige Aufnahmen, die den Moment äusserst stimmungsvoll wiedergeben. Seinen größten Erfolg konnte er als Erstplatzierter bei den Kolor Panobook Awards 2016 verbuchen.


NiSi: Möchtest du uns etwas über deinen Beruflichen Werdegang vor/neben der Fotografie erzählen?

Daniel S.: Schon zu meiner Schulzeit war mir klar, dass ich später einen kreativen Beruf ausüben möchte. Ich habe in meiner Freizeit viel mit Photoshop, Layoutprogrammen, Webdesign und der Fotografie experimentiert, dadurch habe ich entschieden eine Ausbildung zum Mediengestalter zu machen und seit dem arbeite ich in einer Werbeagentur. Nebenbei arbeite ich als Fotograf und für NiSi Deutschland. 

NiSi: Wie bist du zur Fotografie gekommen?

Daniel S.: Ich war schon immer gerne im heimischen Wald unterwegs, dass brachte mich in meiner Jugend mit einer digitalen Kompaktkamera zur Fotografie. Es war spannend, verschiedene Lichtsituationen zu entdecken und Tiere zu suchen und zu beobachten. 2010 habe ich mir dann meine erste DSLR gekauft um mehr Möglichkeiten bei der Bildgestaltung zu haben und ein Teleobjektiv für bessere Tier-Aufnahmen. Um der immer größer werdenden Leidenschaft nachzukommen, reiste ich nach Südafrika und Kenia um schöne Landschaften und Wildlife-Aufnahmen zu fotografieren. Raubkatzen und andere Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum und die unglaublichen Weiten der afrikanischen Landschaft haben mich beeindruckt.
Ein Jahr später habe ich zum ersten Mal Portugal besucht und dabei hat sich eine starke Begeisterung für die Seascape-Fotografie bei mir entwickelt. Schöne Gesteinsformationen kombiniert mit der Bewegung des Meeres ergeben immer wieder faszinierende Motive.

NiSi: Warum hast du dich für die Landschaftsfotografie entschieden?

Daniel S.: Ich genieße es zu Reisen, eine Landschaft zu erkunden, schöne Perspektiven zu suchen und dabei das Licht und das Wetter zu beobachten. Die Natur begeistert mich immer wieder mit ihrer Farbenpracht und verschiedensten Wettersituationen.

NiSi: Was war dein beeindruckendstes Erlebnis im Bezug auf die Fotografie?

Daniel S.: Alle Reisen an Orte die ich bisher nicht kannte beeindrucken mich irgendwie auf’s Neue. Jede meiner Aufnahmen verbinde ich mit dem Erlebnis vor Ort und jedes Foto hat seine eigene Geschichte. Besondere Erinnerungen habe ich definitiv in Kenia sammeln dürfen. Es war wirklich beeindruckend, Löwen im Sonnenuntergang zu beobachten, Nashörner im morgendlichen Nebel zu entdecken und Elefanten auf ihrer Wanderung durch die Savanne zu begleiten.
Bleibende Erinnerungen hat auf jeden Fall auch eine traumhaft schöne Eishöhle auf Island hinterlassen. Ich habe zuvor schon viele Fotos von Eishöhlen gesehen, aber selbst an solch einem Ort zu sein, ist faszinierender als ich es mir vorstellen konnte. Es wirkt alles so unwirklich und einfach nur atemberaubend. Diese Emotionen in 1000 Worte zu fassen ist schwierig, daher versuche ich sie bestmöglich in Fotos festzuhalten und wiederzugeben.

NiSi: Welches Motiv fehlt dir noch?

Daniel S.: Es beeindruckt mich immer wieder, die unberührte Natur, einsame Strände und weitläufige Landschaften zu erkunden. Da gibt es sehr viele schöne Orte in Europa die ich schon bereisen durfte aber noch viele mehr, die ich noch entdecken möchte. Manchmal zieht es mich auch in die Ferne zu anderen Kontinenten. Meine persönliche Wunschliste ist sehr lang… Ich versuche, sie nach und nach abzuhaken. Eine Traum-Location die ich mir schon sehr lange wünsche, ist zum Beispiel die Wüstenlandschaft in Namibia. Daneben habe ich aber auch einige Motive im Kopf, für die ich nicht weit verreisen muss, sondern nur den richtigen Zeitpunkt im heimischen Wald treffen muss.
Es gibt einfach so viele reizvolle Orte auf der Welt. Als nächstes ist eine Reise in die USA (nach Arizona und New Mexico) zum Storm-Chasing geplant, ich bin gespannt!

Hier findet ihr mehr zu Daniel Schuhmacher:

Website
Instagram
Facebook
Facebook

NiSi: Welches Equipment verwendest du?

Daniel S.: Momentan verwende ich: Canon EOS 5DS-R, Canon EOS 5D III, Canon 16-35mm 2.8L III, Laowa 12mm 2.8, Sigma 35mm 1.4, Canon 70-200mm 2.8L IS II, Canon 85mm 1.2L II, Canon 400mm 2.8L IS II, NiSi 100mm Filter-System, Fotopro T-64CL Pro Stativ.

NiSi: Erzähle uns etwas über deinen Workflow.

Daniel S.: Wenn ich entscheide an einen Ort zu reisen, checke ich vorher die gesamte Umgebung in Google-Maps, StreetView, Flickr, 500px und öffentliche Webcams ab, um mir vorstellen zu können wie es vor Ort wirklich aussieht. Dann gilt es natürlich, sich mit der Wettervorhersage, dem Sonnenstand für potenzielle Standpunkte und dem Tide-Stand zu beschäftigen. Vor Ort versuche ich dann auch möglichst jede Location schon vor dem Fotografieren einmal zu besuchen um auf alles vorbereitet zu sein.
Wenn es dann zum Fotografieren geht, stelle ich frühzeitig mein Stativ auf und warte auf das perfekte Licht, die Bewegung der Wolken und genieße den Moment und die Ruhe. Anschließend werden die Fotos auf dem Laptop gesichtet und gesichert, zu Hause übertrage ich dann alles auf den Rechner und bearbeite meine Favoriten nach und nach in Photoshop.

Welche Tipps würdest du anderen Fotografen mit auf den Weg geben?

Tue, was du für richtig hälst und lasse dich von der Situation leiten. Nicht jedes Foto muss dem Goldenen Schnitt entsprechen. Das Schönste an der Landschaftsfotografie, ist die Natur.

NiSi: Was ist in deinen Augen das perfekte Foto?

Daniel S.: Das sollte ein Zusammenspiel sein, aus einer technisch ordentlich umgesetzten Aufnahme und einem Bildinhalt, der eine gewisse Stimmung oder Emotionen vermittelt, als wäre man selbst an diesem Ort. Ich mag es, wenn ein Foto mich fesselt und ich es länger bis ins Detail anschauen möchte.

Vielen Dank für das Interview Daniel.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 3% Willkommensrabatt bei einem Kauf*!

Kein Spam, versprochen. Gelegentlich senden wir Mitteilungen über Werbeaktionen, Fotokurse, Neuigkeiten und NiSi-Veranstaltungen.
*Sie erhalten automatisch den Rabattcode für die eingegebene E-Mail, gültig für einen Kauf (nicht wiederverwendbar und nicht kumulativ).